Verschönerungsverein Calbe ruft zur Spendenaktion auf!

Der Lutherstein auf dem „Alten Friedhof“ in Calbe und deren Umfeld hat nach über 100 Jahren eine Rekonstruktion nötig und soll in altem Glanz erscheinen!

Nachdem der Verschönerungsverein in den letzten Jahren an mehreren Stellen in Calbe aktiv war und scheinbar vergessene Orte unserer Heimatstadt wieder zu attraktiven Erlebnisbereichen auf-gewertet hat, widmen sich jetzt die Mitglieder dem

 

                                               Lutherstein und deren Umfeld!

 

Dazu gehören:

Der große Lutherstein der 1917 durch unseren Vorgängerverein an dieser Stelle aufgestellt wurde   und grundlegend rekonstruiert werden soll.

 

In Umfangreichen Recherchen konnten die alten Texte am Lutherstein ermittelt werden und sollen nun wieder eingeschlagen werden.

Nicht nur die Innschriften, welche verwittert und unleserlich sind, sollen durch einen Steinmetz-meister in aufwendiger Handarbeit neu geschlagen werden, sondern auch die in Kupfertreibarbeit hergestellte Lutherplakette soll von Graffiti befreit werden.

 

Eine sehr kostspielige Angelegenheit sind auch die 120 qm Pflasterarbeiten um das Denkmal herum, sowie ein Teil des Gehweges, welches in kleinteiligem Grauwacke-Steinen gepflastert werden soll, wie es früher einmal war! Hierzu konnten eine Firma aus Sachsen - Anhalt, welche portugiesische Pflasterer beschäftigt, die zu den besten der Welt zählen, durch den

Verschönerungsverein verpflichtet werden.

Nachdem wir dem Firmenchef erklärt haben, wer wir als Verein sind und was wir ehrenamtlich schon alles gemacht haben, dass es sich um Kirchengelände handelt, hat er uns einen Vorzugspreis von 50,-€ pro qm gemacht.

 

                                     Und nun kommt unser Spendenaufruf!

 

Wenn es uns gelingen sollte, 120 Spender zu finden, die je einen Quadratmeter kleinteiliges Grauwacke-Pflaster zu 50,- € spenden, dann wären die Pflasterarbeiten schon mal finanziert! Wer will kann auch mehr als 1 m² spenden!

Eine Reihe von Spenden sind schon eingegangen! Es können auch mehr als 1 m² gespendet wurden!

 

Alle Spender ab 50,- € erhalten eine Spendenquittung! (wenn gewollt)

Alle Spender werden namentlich (wenn gewollt) auf einer Spendentafel genannt!

Alle Spender sind damit beteiligt an unserer gemeinsamen Verschönerungsaktion!

 

Vorsorglich hier unser Spendenkonto:  Verschönerungsverein Calbe

                                                                    Kennwort „Pflastergeld“

                                                                    IBAN:  DE 55 8005 5500 0360 144438

                                                                    BIG:  NOLADE 21SES

Sie können aber auch Ihre Spende persönlich an Klaus Weila oder Dieter Tischmeyer über-geben, das Spendengeld wir dann auf das Spendenkonto des Verschönerungsvereines ein-gezahlt!

 

Der Verschönerungsverein Calbe ist sich sicher, im Herbst dieses Jahres der evangelischen Kirchengemeinde, dem Kindergarten der AWO, (wo wir eine Zuwegung selbst pflastern) und den Bürgern der Stadt Calbe eine respektable Anlage übergeben können.